Senioren und Schüler backen gemeinsam in der Tagespflege

Perlen und Streusel-soweit das Auge reicht: Blaue, rote, grüne, weiße, dazu braune Schokokuvertüre und weißer Zuckerguss. Auf dem Tisch der Tagespflege liegt alles, was das Herz eines echten Plätzchenbäckers höher schlagen lässt. Und motivierte Bäcker gab es reichlich, als Kinder aus der Offenen Ganztagsschule Lamberti hier zu Besuch waren-zum einen die Schüler, zum anderen die Besucherinnen und Besucher der Tagespflege. Die Senioren freuten sich ebenso wie die Kinder, dass an diesem Nachmittag eine Backaktion stattfand. Eine Gruppe rollte Teig aus und stach Kekse aus, die zweite erhielt schon vorgebackene Plätzchen und durfte diese verzieren. Alle machten reichlich Gebrauch von den bunten Verzierungen-und die ein oder andere Perle wanderte auch schon mal direkt in den Mund…Bei leckerem Keksduft wurde manche Erinnerung bei dem ein oder anderen Besucher geweckt und sie erzählten den Schülern, wie und was bei ihnen früher gebacken wurde. Nach der Aktion gab es erst einmal eine Runde Getränke für die fleißigen Helfer, und anschließend genoss Jung und Alt gemeinsam die noch warmen Köstlichkeiten. ” eine gelungene Aktion, die beiden Kindern und unseren Besuchern sehr gut ankam”, freut sich Tagespflege-Mitarbeiterin Bettina Porsch.