Karriere
Pflege

Ausbildung

Ab 2020 wird die Pflegeausbildung generalistisch gestaltet. Das bedeutet, dass es für die Pflege nur noch einen Berufsabschluss gibt, der für alle Bereiche der Pflege qualifiziert. Hierbei handelt es sich um eine völlig neu gestaltete Ausbildung, bei der nicht nur einfach die Inhalte von bisher drei Ausbildungen zusammengeführt werden.

Die Einsätze im Praxisfeld erfolgen im Krankenhaus, in der stationären Altenpflege und in der ambulanten Pflege, die auch die Träger der Ausbildung sein können, sowie in weiteren Einsatzbereichen.

Weitere Informationen: https://www.ctc-coesfeld.de/ausbildung/#Uebersicht_Pflege

Ansprechpartner:

Lena Abel | Rabea Paschert
Ansprechpartnerinnen für die Christophorus Pflegeausbildung

Tel. 02541 89-47939
E-Mail: ausbildung.pflege@ctc-coesfeld.de

Ausbildung im Hochschulbereich

Eine grundständige Berufsausbildung im Hochschulbereich, die gleichzeitig einen akademischen Abschluss beinhaltet, wird möglich werden. In dieser Form ist nur der generalistische Abschluss möglich. Auch wird hier keine Ausbildungsvergütung gezahlt, da es sich um ein Studium handelt. Nach den Bedingungen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes können die Studenten Unterstützung erhalten.

Carecampus Pflegeakademie im Kreis Coesfeld

Mit der carecampus Pflegeakademie im Kreis Coesfeld ist auf der Basis und den Erfahrungen der Schule für Gesundheitsberufe der Christophorus Trägergesellschaft Coesfeld und dem Caritas-Altenpflegeseminar in Dülmen ein neuer Ort des gemeinsamen und lebenslangen Lernens im Kreis Coesfeld entstanden.

Weitere Informationen:

Carecampus Pflegeakademie
Kupferstr. 10
48653 Coesfeld
Tel.:02541 970690

E-Mail: info@care-campus.de
https://care-campus.de/


Schule für Pflegeberufe
An der Kreuzkirche 5
48249 Dülmen
Tel.: 02594 955-0

Praktika, FSJ, BFD

Information der FSD – Stelle (PDF)

Link bezüglich Kooperation www.fsd-muenster.de

Im St.-Katharinen-Stift sind regelmäßig Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst ggf. auch im Freiwilligen Sozialen Jahr im Einsatz. Die Tätigkeiten der Freiwilligen werden im Vorfeld mit Ihnen als Interessenten abgestimmt. Es gibt die Möglichkeit vorrangig in der Pflege der Bewohner oder in der Hauswirtschaftlichen Versorgung und Betreuung eingesetzt zu werden. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit in der Tagespflege oder in der Kurzzeitpflege tätig zu werden.

Sie können im Rahmen von Freiwilligendiensten bei uns:

  • die Arbeit in einem Pflegeteam für eine festgelegte Bewohnergruppe kennen lernen
  • sie erleben den reichen Erfahrungsschatz von verschiedenen Menschen, mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten
  • sie können erfahren welche Freude und welche Belastung helfende Berufe mit sich bringen
  • sie arbeiten mit unterschiedlichen Professionen zusammen
  • sie nehmen für sich eine interessante Lebenserfahrung mit, oder finden sogar ihren Traumberuf