Karriere
Pflege

Wohnbereichsleitung (w/m/d)

für 29 Plätze in Vollzeit und unbefristet gesucht. Kommen Sie zu uns ins Leitungsteam!

Mehr Infos zum Job:

Ihr Profil

  • Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Freude an der Beteuung älterer Menschen

Aufgaben

  • Leitung eines Wohnbereichs mit 29 Plätzen
  • Führen eines Mitarbeiterteams

Vorteile bei uns

  • Attraktive Vergütung nach AVR-Caritas Zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • strukturierte Einarbeitung unter fachlicher Leitung
  • eigenverantwortliche und anspruchsvolle Tätigkeit

Bei Fragen lassen Sie uns gerne telefonieren:
Anke Albrecht (Einrichtungsleiterin)
Tel.: 02541 89-47888

Das St.-Katharinen-Stift ist eine moderne Altenpflegeeinrichtung
mit 105 vollstationären Plätzen, einem solitärem Kurzzeitpflegebereich
und einer Tagespflegeeinrichtung mit 12 Plätzen.

 

Ihre Bewerbung senden Sie gerne im PDF-Format an:

personal@ctc-coesfeld.de

St.-Katharinen-Stift GmbH
Ritterstraße 11, 48653 Coesfeld

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegefachkraft (m/w/d)

mit gerontopsychiatrischer Zusatzqualifikation in Vollzeit

Aufgaben

  • Mitarbeit in einem Wohnbreich mit 21 Bewohnerplätzen für Menschen mit Demenz
  • Planung und Durchführung der Bezugspflege im
    Team des Wohnbereichs
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Betreuungskonzepts

Vorteile bei uns

  • verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Attraktive Vergütung nach AVR-Caritas
  • zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Angebote zur Gesundheitsförderung

Gerne steht Ihnen Anke Albrecht als Einrichtungsleiterin (Tel. 02541 89 -47888) bei Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per E-Mail im PDF-Format.

Christophorus Trägergesellschaft mbH
St.-Katharinen-Stift
Personalabteilung
Südwall 22 48653 Coesfeld
personal@ctc-coesfeld.de
www.katharinenstift-coesfeld.de

Ausbildung

Ab 2020 wird die Pflegeausbildung generalistisch gestaltet. Das bedeutet, dass es für die Pflege nur noch einen Berufsabschluss gibt, der für alle Bereiche der Pflege qualifiziert. Hierbei handelt es sich um eine völlig neu gestaltete Ausbildung, bei der nicht nur einfach die Inhalte von bisher drei Ausbildungen zusammengeführt werden.

Die Einsätze im Praxisfeld erfolgen im Krankenhaus, in der stationären Altenpflege und in der ambulanten Pflege, die auch die Träger der Ausbildung sein können, sowie in weiteren Einsatzbereichen.

Für diese Form der Ausbildung wird weiterhin eine Ausbildungsvergütung gezahlt.

Die Abschlüsse als Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in sind unter besonderen Bedingungen weiter für eine Übergangszeit möglich.

Ausbildung im Hochschulbereich

Eine grundständige Berufsausbildung im Hochschulbereich, die gleichzeitig einen akademischen Abschluss beinhaltet, wird möglich werden. In dieser Form ist nur der generalistische Abschluss möglich. Auch wird hier keine Ausbildungsvergütung gezahlt, da es sich um ein Studium handelt. Nach den Bedingungen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes können die Studenten Unterstützung erhalten.

Care Campus Pflegeakademie im Kreis Coesfeld

Die Schule für Gesundheitsberufe Coesfeld und die Schule für Pflegeberufe, ein Fachseminar für Altenpflege des Caritasverbandes in Dülmen, werden ab 2020 zu einer gemeinsamen Ausbildungsstätte an den Standorten in Coesfeld und Dülmen zusammengeführt. Der neue Name der neuen Schule mit der neuen Pflegeausbildung lautet dann „Care Campus Pflegeakademie im Kreis Coesfeld“.

Weitere Informationen:

Schule für Gesundheitsberufe Coesfeld

Goxel 33b

48653 Coesfeld

Tel.:02541 89-10544

krankenpflegeschule@krankenhaus-coesfeld.de

www.christophorus-kliniken.de


Schule für Pflegeberufe

An der Kreuzkirche 5

48249 Dülmen

Tel.: 02594 955-0

hayck@caritas-coesfeld.de

www.caritas-coesfeld.de/fachseminarfueraltenpflege/schule-fuer-pflegeberufe

Praktika, FSJ, BFD

Information der FSD – Stelle (PDF)

Link bezüglich Kooperation www.fsd-muenster.de

Im St.-Katharinen-Stift sind regelmäßig Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst ggf. auch im Freiwilligen Sozialen Jahr im Einsatz. Die Tätigkeiten der Freiwilligen werden im Vorfeld mit Ihnen als Interessenten abgestimmt. Es gibt die Möglichkeit vorrangig in der Pflege der Bewohner oder in der Hauswirtschaftlichen Versorgung und Betreuung eingesetzt zu werden. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit in der Tagespflege oder in der Kurzzeitpflege tätig zu werden.

Sie können im Rahmen von Freiwilligendiensten bei uns:

  • die Arbeit in einem Pflegeteam für eine festgelegte Bewohnergruppe kennen lernen
  • sie erleben den reichen Erfahrungsschatz von verschiedenen Menschen, mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten
  • sie können erfahren welche Freude und welche Belastung helfende Berufe mit sich bringen
  • sie arbeiten mit unterschiedlichen Professionen zusammen
  • sie nehmen für sich eine interessante Lebenserfahrung mit, oder finden sogar ihren Traumberuf